Panther Challenge der Bundepolizei Bad Bergzabern

Bad Bergzabern I Die Bundespolizeiabteilung Bad Bergzabern richtet auch in diesem Jahr für den Südwestdeutschen Raum die „Panther Challenge 23“ aus.
99 Schüler:innen wurden von Einstellungsberatern ausgesucht und schlüpfen aktuell in die Rolle eines Bundespolizisten.
Um den jungen Leuten das Berufsbild so nah wie möglich zu bringen, werden sie, wie die Einsatzkräfte auch, in Gruppen und Züge aufgeteilt.
Die Teilnehmer:innen werden durch ein Team erfahrener Beamter der Abteilung betreut und begleitet. An drei anspruchsvollen Tagen sollen sie Teamgeist, Intelligenz und Fitness bei inszenierten Demonstrationslagen, beim Einsatztraining sowie beim Bewältigen verschiedener Aufgaben im Team  unter Beweis stellen.
Die Übernachtung ist in Zelten auf dem Abteilungsgelände in bad Bergazbern vorgesehen.
Daneben gibt es natürlich auch Informationen rund um die Bundespolizei, die Ausbildung, Karrierechancen und Verwendungsmöglichkeiten.

Am Donnerstag, 15. Juni, dem letzten Tag dieser Veranstaltung, findet der Abschlusswettkampf ab 12 Uhr auf dem Schlossplatz Bad Bergzabern statt. Die Teilnehmer:innen treten in mehrere Stationen gegeneinander an. Im Anschluss erfolgt die Siegerehrung der besten Teams.

Hierzu ist die Öffentlichkeit sehr herzlich eingeladen. (vw)