Nettomarkt in Annweiler überfallen – Zeugen gesucht

Annweiler I Am Abend des 20. Juni kam es zu einem versuchten bewaffneten Raubüberfall auf den Netto-Markt in Annweiler. Ein unbekannter Täter betrat den Verkaufsraum und traf dort auf eine Mitarbeiterin. Unter Vorhalt eines Messers forderte er die Herausgabe der Tageseinnahmen. Durch lautes Schreien der Mitarbeiterin wurde der Marktleiter, welcher sich gerade im Lager befand, auf das Geschehen aufmerksam. Als er den Verkaufsraum betrat um nach dem Rechten zu sehen, ließ der Täter von seinem Vorhaben ab und flüchtete ohne Beute. Die Mitarbeiterin erlitt einen Schock und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Eine sofort eingeleitete Fahndung führte nicht zur Ergreifung.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:  -männlich, ca. 25-35 Jahre alt, ca. 1,90m groß, er war mit einem weißen Tuch vermummt

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich unter der Rufnummer 06341-287-0 mit der Kriminalinspektion Landau, oder einer anderen Polizeidienststelle, in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter kilandau.k5@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden. (vw)