Entdeckungsreisen

Ferienangebot der Zooschule Landau in der sechsten Woche der Sommerferien

Landau I Schulpflichtige Kinder im Alter von 7 bis 11 Jahren können sich in der sechsten Woche der Sommerferien im Zoo Landau auf spannende „Entdeckungsreisen“ freuen: Die Workshops der Zooschule von Montag, 28. August, bis Freitag, 1. September, jeweils von 10 bis 13 Uhr bieten Gelegenheit, Tieren zu begegnen und herauszufinden, warum sie unsere Hilfe brauchen.

Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Kinder beschränkt. Die Workshops können einzeln gebucht werden. Die Teilnahmegebühr von 15 Euro sowie 2,50 Euro Zooeintritt werden bar an der Zookasse gezahlt. Treffpunkt ist um 9.45 Uhr an der Zookasse. Tipp: Die Jahreskarte für Kinder kostet 16 Euro.

Das Programm im Überblick:

Montag, 28. August: „Aktiv für die bedrohten Tiere der Wälder!“: Forscherreise zu Tiger, Schimpanse und Co.

Dienstag, 29. August: Kaninchen, Zwergziegen und Co.: Haustiere im Zoo Landau

Mittwoch, 30. August: „Aktiv für die bedrohte Vielfalt der Tierwelt!“: Eine Schatzsuche durch den Zoo

Donnerstag, 31. August: „Tierisch gefährlich?“: Die Waffen der Tiere

Freitag, 1. September: „Aktiv für die bedrohten Tiere im und am Wasser!“: Forscherreise zu Otter, Pinguin und Co.

Anmeldungen für die Veranstaltungen können ab sofort in der Zooverwaltung erfolgen: Entweder vormittags zwischen 8 und 12 Uhr telefonisch unter 06341-137011 bei Frau Rieder oder per Mail an zoo@landau.de. Bitte Vor- und Familienname des Kindes, Alter, Anschrift sowie die Telefonnummer der Eltern angeben. (vw)

Weitere Informationen sind online unter www.zooschule-landau.de sowie www.zoo-landau.de zu finden.