Schwerer Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Landau I Am frühen Morgen des 20.7.2023 kam es um 04.55 Uhr in der Hainbachstraße in Landau zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen. Ein 19-jähriger Audi-Fahrer aus Neustadt befuhr die Hainbachstraße in Fahrtrichtung L512. Der Unfallverursacher wollte mit seinem Citroen von dem Parkplatz einer Bäckerei in die Hainbachstraße einbiegen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Citroen überschlug sich und kam einige Meter entfernt auf dem Dach zum Liegen. Der 71-jährige Fahrer des Citroen und dessen Frau, welche sich auf dem Beifahrersitz befand wurden schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Der Fahrer des Audi und seine vier Mitfahrer wurden alle leicht verletzt. Die Personen wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht. Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Audi-Fahrer unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ihm wurde im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. An den beiden Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden. Die Gesamtschadenshöhe dürfte bei ca. 30.000 EUR liegen. (vw)