Zu viel Wein getrunken

Edesheim I Kurz vor 20.30 Uhr wurde gestern Abend (19.7.2023) in der Leonhard-Eckel-Siedlung ein 60 Jahre alter Mann mit seinem Fahrzeug kontrolliert. Seine Alkoholfahne sei wegen „einem viertel Wein“ zustande gekommen. Ein Schnelltest ergab 0,6 Promille. Die Weiterfahrt war für ihn beendet. Seine Begleiterin musste das Fahrzeug nach Hause fahren. Da der Fahrer keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, wurde eine Sicherheitsleistung von 530 Euro einbehalten. Eine Sicherheitsleistung hat den Zweck, den staatlichen Strafverfolgungs- und Strafvollstreckungsanspruch bei ausländischen Verkehrsteilnehmern zu sichern. (vw)