NACHHALTIGKEITSVORREITER UND TRADITIONSHÄNDLER INTERSPORT POSTLEB FEIERT 75. JUBILÄUM IN LANDAU

Landau I Im Juli lädt INTERSPORT Postleb in Landau alle sportbegeisterten Südpfälzer zum 75-jährigen Jubiläum ein. Der Traditionshändler, dessen Geschäftsführer Peter Postleb in der Region als „grüne Socke von Landau“ bekannt ist, feiert mit zahlreichen Aktionen gemeinsam mit seinen Kund:innen. Wem also noch die passende Ausrüstung für die sportliche und vor allem nachhaltige Outdoor-Saison fehlt, sollte der Filiale des Sportfachhändlers im Herzen der Landauer Innenstadt einen Besuch abstatten.
Sport und Bewegung ermöglichen die vielfältige Region der Pfalz auf mannigfache Weise: von Running, Wandern über Trekking und Free Climbing bis hin zum Camping kommen Sportbegeisterte vieler Disziplinen gut auf ihre Kosten. Eine geeignete Fundgrube und Support finden Hobby-Sportler:innen wie ambitionierte Profis bereits seit Jahrzehnten bei INTERSPORT Postleb: „Wir sind stolz auf die Tradition unseres Familienunternehmens und auf die konsequente Umsetzung des Nachhaltigkeitsgedankens in unserem Arbeitsalltag. Diese Erfolge haben wir einerseits der Treue unserer langjährigen Kund:innen und andererseits unseren Mitarbeitenden und Lieferanten zu verdanken. Durch ihre Offenheit gegenüber unserer Philosophie, konnten wir uns Jahr für Jahr weiterentwickeln“, berichtet Peter Postleb, der das Familienunternehmen mittlerweile in der dritten Generation führt. „Aus diesem Grund möchten wir unser 75-jähriges Bestehen gebührend mit all unseren Kund:innen feiern.“
Ab Mitte Juli erwartet die sport-affinen Landauer ein bunter Mix an Highlights. Den Anfang macht ein Jubiläums-Prospekt, das viele tolle Angebote für Outdoor-Sportler:innen bereithält. Vom 24. Juli bis zum 5. August folgen weitere Aktionen: 37,5 Prozent Einkaufsvorteil auf Fahrradhelme von Briko und SUPs und eine kostenlose Fußvermessung beim Kauf von Wander- oder Runningschuhen. INTERSPORT-Club-Kund:innen können zusätzlich 10 Euro auf einen Artikel sparen. Wer sich die Chance auf ein Wellness-Wochenende in einem Bio-Hotel, eine Special Edition von Under Armour-Kopfhörern oder tolle Bike- und Kanu-Touren nicht entgehen lassen will, sollte am Jubiläums-Gewinnspiel teilnehmen. Bis zum 31. August können Gewinnspielkarten im Store abgeholt und eine Frage mithilfe von Hinweispunkten im Geschäft beantwortet werden. Ein Besuch lohnt sich!

Einzigartiges Sporterlebnis auf drei Stockwerken

Die Filiale in der Landauer Fußgängerzone bietet Sportbegeisterten auf rund 1.000 Quadratmetern seit Jahren ein umfangreiches Sportartikelsortiment, vielfältige Services sowie ein hohes Maß an Beratungskompetenz. Insgesamt beraten bei INTERSPORT Postleb 15 Sportexpert:innen zu den Sortimentsschwerpunkten Teamsport, Wassersport, Tennis & Schläger, Outdoor, Fitness & Training, Wintersport, Freizeitmode, Laufsport und vor allem zum Thema Nachhaltigkeit. Der Store ist mit 360-Grad-Services für die Themen Sport und Gesundheit ganzheitlich auf das bestmögliche Einkaufserlebnis ausgerichtet. Dazu zählen Click & Collect, der INTERSPORT Club und die Möglichkeit, die Warenverfügbarkeit digital zu prüfen, wenn der gewünschte Artikel doch einmal nicht im Store vorrätig sein sollte. Material Services wie die Beflockung, Bestickung und Besaitung sowie der Verleih von Skiern und Tennisschlägern runden das Angebot ab.

Think green, think Postleb: INTERSPORT Postleb lebt Nachhaltigkeit vor

Nachhaltigkeit ist für Peter Postleb und seine Mitarbeitenden eine Lebenseinstellung – nicht, weil das Thema gerade im Trend ist, sondern weil es für sie zur Normalität wurde. „Ich weiß, dass ich in dieser Sache ein ziemlicher Vorreiter bin und mir ist bewusst, dass wir unser Potenzial noch längst nicht ganzheitlich ausschöpfen – wir befinden uns aber auf einem guten Weg dahin,“ so Postleb. „Mir ist es wichtig, nicht nur mein näheres Umfeld zu sensibilisieren, sondern auch meine Kund:innen abzuholen.“ Bei der Auswahl der Produkte im Store wird explizit auf Nachhaltigkeit geachtet – von der Herstellung über den Produktionsort bis zu den dortigen Arbeitsbedingungen. Auch beim Ladenbau setzt Postleb auf Ressourcenschonung: Viele Elemente wurden von einem lokalen Schreiner aus nachhaltigen Materialien angefertigt oder aus alten Ladenbauelementen aus der Gründungszeit upgecycelt. Mit der Hilfe eines Energieberaters hat es das Familienunternehmen geschafft, seinen Energieverbrauch um zwei Drittel zu senken. Dazu tragen LED-Leuchten, Bewegungssensoren, ein besonderes Wärme-Umluft-System und eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach bei. Letztere ermöglicht es, den Strombedarf der Firma zu fast 20 Prozent mit Eigenstrom abzudecken. Neben recycelten Briefumschlägen, Holzkulis, klimaneutralen Papiertüten und Regenwaldpflanzaktionen hilft auch die Digitalisierung auf der Fläche dabei, Papier zu sparen und Abläufe zu vereinfachen.

Seit 1948 nachhaltig im Herzen von Landau

1948 gründete Berti Postleb, gebürtige Hamburgerin und Meisterin im Jugendschwimmen, ihr erstes Sportgeschäft am Obertorplatz in Landau. Das Geschäft entwickelte sich in den Folgejahren sehr positiv, sodass der erste Umzug und die Aufstockung der Verkaufsfläche von 20 auf 50 Quadratmeter folgten. 1967 beteiligte sich der Sohn Manfred Postleb am Familienunternehmen. Sieben Jahre und einen weiteren Umzug später übergab „Oma Postleb“ das Geschäft an ihren Sohn. Zur Unterstützung seines Vaters stieg 1982 Peter Postleb in die Unternehmensleitung ein. Gleichzeitig erfolgte der erste Umbau des Hauses in der Kronstraße, wo sich die Filiale noch heute befindet. Für den Verkauf von Sportartikeln standen damals 400 Quadratmeter zur Verfügung. Im März 1983 trat die Firma dann schließlich auch in den INTERSPORT-Verbund ein. 2005 erwarb der Enkel Peter Postleb das Unternehmen. Schon damals setze er sich stark für ein umweltbewusstes Denken ein und lebte seinen Mitarbeitenden und Kund:innen seine nachhaltige Einstellung vor. Mit Erfolg: 2016 wurde er mit dem Energie Umwelt Award von Deutschland, Österreich und der Schweiz in der Kategorie „Selbstständiger Einzelhändler“ für das beste Energiemanagement ausgezeichnet. In der Region ist Peter Postleb als „grüne Socke von Landau“ bekannt. Mittlerweile steht die vierte Generation mit Pauline Bähr bereits in den Startlöchern und gestaltet die Zukunft des Unternehmens mit.

Impressionen von INTERSPORT Postleb in Landau finden Sie unter folgendem Link: > zu den Bildern

Keyfacts INTERSPORT Postleb
• Firmengründung im Jahr 1948 in Landau; INTERSPORT-Mitglied seit 1983
• Standort: Landauer Innenstadt
• Nachhaltiges Ladenbaukonzept, u. a. wird die Stromversorgung zu 20 Prozent über die eigene Photovoltaik-Anlage abgedeckt, Upcycling im Ladenbau, Wärme- und Kälterückgewinnung, LED-Beleuchtung
• 15 Mitarbeitende
• Bei INTERSPORT Postleb gibt es das komplette Angebot für Sport und Gesundheit auf 800 Quadratmetern und rund 1.000 Artikel mit nachhaltigem oder recyceltem Ursprung
• Sortimentsschwerpunkt Outdoor
• Führende Sporthersteller und nachhaltige Artikel von bspw. Vaude, Icebreaker, FjällRäven und Patagonia sowie INTERSPORT-Exklusivmarken wie McKINLEY, ENERGETICS und PRO TOUCH im Angebot
• 360-Grad-Omnichannel-Ansatz mit Services wie Click & Collect für ein komfortables Einkaufserlebnis
• INTERSPORT Club, Tennis- und Skiservice

Kontakt
Sie haben noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter:
Pauline Bähr
INTERSPORT Postleb
Tel.: +49 6341 9236-13
E-Mail: intersport.postleb@postleb.com

Dr. Katharina Janke
INTERSPORT Deutschland eG
Leiterin Corporate Communications & Public Relations
Tel.: +49 7131 288-4187
Mobil: +49 (0) 172 6375631
E-Mail: katharina.janke@intersport.de

ÜBER INTERSPORT POSTLEB
Unser Sportgeschäft im Herzen von Landau gibt es seit 1948. Für uns, die Familie Postleb, hat Sport einen engen Bezug zu Natur und Umwelt. Aus diesem Grund haben wir uns als Ziel gesetzt, das nachhaltige Sporthaus der Südpfalz zu werden. Dieses Ziel haben wir voller Stolz vor ein paar Jahren erreicht. Neben unserem energieeffizienten Gebäude sind wir sehr bemüht, unser Sortiment auf Marken umzustellen, die ihre Artikel nachhaltig produzieren und im besten Fall ihren Sitz in Europa haben.

INTERSPORT DEUTSCHLAND EG: UNSER GESCHÄFT IST ES MENSCHEN ZU BEWEGEN
Denn wir sind felsenfest überzeugt: Sport, Gesundheit und Gesunderhaltung sind nicht zu trennen! Sport ist essenziell für jede und jeden von uns, für die gesamte Gesellschaft und unser soziales Miteinander, er ist systemrelevant. Sport ist ein Lebenselixier. Dafür setzen wir uns ein. Das ist unsere DNA.
Von Tag eins an bewegen wir mit unseren Partnern mehr Menschen als jeder andere. Keiner kann das so wie wir es können. Das ist unsere Stärke: 3 Millionen Sportler laufen bei uns ein und aus. Mit rund 800 Champions vor Ort, rund 1.700 lokalen Stadien und einer Spielfläche von über 1,1 Million Quadratmeter sind wir das Heimstadion für alle Sportfreunde. Ein Ort der Gleichgesinnten und der Erlebnisse und der Energie. So schreiben wir Geschichten und Geschichte. Seit über 65 Jahren sind wir der Spitzenreiter für das Geschäft rund um den Sport und die Gesundheit. Und wohin wir auch blicken, wir sehen Menschen und Möglichkeiten aktiv zu werden. Dafür legt sich jeder von uns ins Zeug, in den Geschäften vor Ort und in der digitalen Welt. So sind wir, was wir immer schon waren: BEST IN SPORTS.

MIT UNSERER LIEBE ZUM SPORT INSPIRIEREN WIR MENSCHEN ZU EINEM BESSEREN LEBEN. (vw)

INTERSPORT Postleb

Mittlerweile steht die vierte Generation mit Pauline Bähr bereits in den Startlöchern und gestaltet die Zukunft des Unternehmens mit. Pauline Bähr mit Geschäftsführer Peter Postleb.