Tödlicher Verkehrsunfall auf der B48

Annweiler/B48 I Am Dienstagabend, 8. August, gegen 18 Uhr kam es auf der B48 zwischen der B10 und Hofstätten zu einem Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 17-jähriger Leichtkraftradfahrer die B48 in Fahrtrichtung Kaiserslautern. In einer Kurve kam er auf die Gegenfahrbahn, wo es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden PKW kam. Der Leichtkraftradfahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Die PKW-Fahrerin wurde nicht verletzt. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachter beauftragt. Die Fahrbahn war bis ca. 21:45 Uhr vollgesperrt. (vw)