Alkoholisiert im Krankenfahrstuhl unterwegs

Berg I Aufmerksame Zeugen meldeten am Montag gegen 17 Uhr eine alkoholisierte Person, die auf einem sogenannten Krankenfahrstuhl in Berg umherfahre. Dabei handelt es sich um ein zum Gebrauch durch körperlich behinderte Personen bestimmtes Kraftfahrzeug mit Elektroantrieb, welches unter anderem nicht schneller als 15 km/h fahren darf. Die hinzugerufene Polizeistreife konnte den Fahrer ausfindig machen und einem Alkoholtest unterziehen. Dabei konnte eine Atemalkoholkonzentration von 1,3 Promille festgestellt werden. Auch zum Führen von Krankenfahrstühlen gilt die gesetzliche Promillegrenze von 0,5 Promille. (vw)