Ein ganzer Koffer voll Methoden: Jugendleiter-Card-Schulung startet im November – Ab sofort anmelden

Kreis Südliche Weinstraße I Was ist Aufsichtspflicht? Wie wird eine Gruppe zum Team? Und was ist bei der Planung von Jugendfreizeiten zu beachten? Diese und viele weitere Fragen werden bei der Jugendleiterschulung vom 17. bis 29. November sowie 24. bis 26. November in Birkweiler beantwortet. Teilnehmen können Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren, die bereits in der Jugendarbeit aktiv sind oder sich künftig ehrenamtlich in einem Verein oder Verband engagieren möchten. Sie erhalten nach erfolgreicher Teilnahme und einem absolvierten Erste-Hilfe-Kurs die Jugendleiter-Card (JuleiCa) als Qualifikationsnachweis. Die Teilnahmegebühr für beide Wochenenden beträgt zehn Euro inklusive Verpflegung.

Die JuleiCa ist der bundesweit einheitliche Ausweis für Ehrenamtliche in der Jugendarbeit. Mit der Karte verbunden ist übrigens auch der Zugang zu zahlreichen regionalen und überregionalen Vergünstigungen. Wessen JuleiCa-Gültigkeit abgelaufen ist, kann zur Erneuerung der Qualifikation am Auffrischungstag, dem 25. November, teilnehmen.

Den Teilnehmenden werden grundlegende Informationen zur Kinder- und Jugendgruppenbetreuung und zur Durchführung von Freizeiten vermittelt. Besondere Themenschwerpunkte sind unter anderem Aufsichtspflicht, Haftungs- und Versicherungsrecht, Gruppenprozesse, Gewalt- und Suchtprävention sowie der Umgang mit herausfordernden Situationen. Neben den theoretischen Grundlagen werden auch Praxissituationen eingeübt, um den Ehrenamtlichen die Umsetzung in den Gruppenleiter-Alltag zu erleichtern.

Erster Kreisbeigeordneter Georg Kern, in dessen Zuständigkeit das Kreisjugendamt liegt, betont die Bedeutung der Ausbildung von Jugendleiter:innen für die Kinder- und Jugendarbeit: „Es würde mich sehr freuen, wenn das Angebot zum Erwerb der JuleiCa wieder zahlreich wahrgenommen wird. Denn gut ausgebildete Jugendleiterinnen und Jugendleiter sind die zentrale Grundlage dafür, dass auch künftig anspruchsvolle und aufgeschlossene Jugendarbeit im Kreis erfolgen kann.“

Die Schulung findet im Dorfgemeinschaftshaus, Sportplatzstraße 8, in Birkweiler statt. An den Freitagsterminen beginnt die Schulung jeweils ab 16 Uhr und endet gegen 20 Uhr. Samstags beginnt die Schulung um 9 Uhr und endet um 18 Uhr, sonntags ist von 10 bis 14 Uhr Programm. Zum Erwerb der JuleiCa ist die Teilnahme an allen Seminartagen erforderlich.

Die Schulung findet als Kooperation der Kreisjugendpflege SÜW und dem Kreisjugendring als Dachverband aller Jugendarbeit betreibender Vereine im Landkreis sowie unter Mitwirkung der Jugendpfleger:innen aus den Verbandsgemeinden des Landkreises statt. (vw)

Anmeldeunterlagen, nähere Informationen zur Schulung sowie mehr zur JuleiCa sind erhältlich bei Gabi Bloch von Kreisjugendamt, Telefon 06341-940778, E-Mail: Gabi.Bloch@suedliche-weinstrasse.de und auf der Webseite des Landkreises SÜW www.suedliche-weinstrasse.de unter der Rubrik Jugend und Familie/JuleiCa.